Home
AES Student Section Ilmenau e.V.
Vortrag am 11.1.12: Error Concealment bei der Übertragung von Audiopaketen E-mail
Thursday, 05 January 2012 13:55
Bei der Übertragung von Datenpaketen jeder Art kann es auf dem Übertragungsweg zu Störungen kommen, die einen Paketverlust verursachen können. Es gibt verschiedenste Methoden diesen Verlusten vorzubeugen. Tritt trotz allem doch eine "Lücke" im Datenstrom auf kann immernoch versucht werden die verloren Informationen anzunähern und bestmöglich zu rekonstruieren, wobei die Art des Signals eine wichtige Rolle spielt. Der Vortrag von Javier Frutos-Bonilla am 11. Januar um 19 Uhr im Fraunhofer IDMT Raum 0.12 wird Methoden des Error Concealments bei Audiosignalen vorstellen, die er im Rahmen seiner Tätigkeit am Fraunhofer IIS in Erlangen mit entwickelte.
 
StartUp-Event am 7.12.11 E-mail
Tuesday, 06 December 2011 18:42

Hallo audiophile Gesellschaft,

wie jedes Jahr wollen wir auch dieses Jahr wieder nach Beginn des Wintersemesters einen Abend dazu nutzen uns den neuen Studenten und der Öffentlichkeit zu präsentieren. Deshalb veranstalten wir morgen am Mittwoch, dem 7. 12. 2011 das Start Up Event der AES Student Section Ilmenau.

Ab 19.00 Uhr können alle Interessierten in den Räumlichkeiten des Foyers des Fraunhofer IDMT interessante Projekte und Phänomene des Audiobereichs erkunden und sich einen Eindruck über unsere Aktivitäten verschaffen. Bei Glühwein und dem ein oder anderen Lebkuchen kann dann diskutiert und gefachsimpelt werden. Nähere Informationen können dem Flyer im Anhang entnommen werden.

Wir hoffen auf einige interessierte und auch neue Gesichter und auf zahlreiche Ideen die auch zukünftige Events inspirieren können.

Beste Grüße

Euer AES Student Section Vorstand

 

 
Probleme mit der Email-Adresse E-mail
Friday, 20 May 2011 21:30

Es gab bis eben Probleme mit unserer Email-Adresse This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it , nun sollte sie aber wieder funktionieren.

Falls ihr uns wegen dem Live-Mixing-Workshop geschrieben habt, schickt uns bitte noch eine Mail. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten. 

 
Live Mixing Workshop ab 26.5. E-mail
Friday, 20 May 2011 18:54

 

 
Prüfungszeit E-mail
Wednesday, 16 February 2011 19:45

Hallo liebe AES-Mitglieder und -Interessierte,

wir möchten euch eine erfolgreiche Prüfungszeit und danach etwas erholsame freie Zeit wünschen. Ab April geht es dann weiter mit neuen Vorträgen und Workshops.

Zwischendurch kommt bestimmt schon einmal die eine oder andere Organisationsmail wegen der Convention Ende Mai in London. 

Außerdem gibt es links ein neues Stellenangebot - schaut doch mal rein! 

 
Vortrag am 18.1.11: Kompensation nichtoptimaler Stereoanordnungen E-mail
Tuesday, 18 January 2011 13:57
 
Vortrag am 14.12.: Binaurale Wiedergabe E-mail
Tuesday, 14 December 2010 08:05

 

Hallo zusammen,

am Dienstag den 14.12 um 19 Uhr im Hörlabor der TU Ilmenau wird Johannes Maggi einen Vortrag inkl. Präsentation über seine Bachelorarbeit halten. 
Es wird um folgendes Thema gehen:

"Die binaurale Wiedergabe bietet die Möglichkeit einen räumlichen Höreindruck mit nur zwei Lautsprechern oder einem Kopfhörer zu erreichen. Um aber eine binaurale Wiedergabe über Lautsprecher zu ermöglichen muss das natürliche Übersprechen der Lautsprecherwiedergabe aufgehoben werden. Dafür muss eine Übersprechkompensation in die Wiedergabestrecke implementiert werden." Johannes Maggi

Nach einem 30 minütigen Vortrag besteht für jeden Besucher die Möglichkeit das System Probe zu hören. 
Die Teilnehmerzahl wird auf ca. 15 Personen beschränkt sein! Wer zuerst kommt hat also die besten Chancen noch einen Platz zu ergattern.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

 
Vortrag am 24.11.10: Geniale Geometrien 2 E-mail
Friday, 19 November 2010 18:33
 
 
Geniale Geometrien II: Von der musikalischen Wahrnehmung zum geometrischen Tonraumsystem

Während Gabriel Gatzsche in seinem ersten Vortrag auf physikalische Grundlagen der musikalischen Tonalität einging, wird es in dem zweiten Vortrag der Reihe "Geniale Geometrien" um die Verarbeitung von Musik in der Wahrnehmung des Menschen gehen. Anhand ausgewählter musikalischer Wahrnehmungsexperimente wird der Referent zeigen, wie es möglich ist, unscharfe musikalische Empfindungen in klare geometrische Systeme zu überführen und wie dieses Wissen die Entwicklung die Entwicklung von SoundPrism, eines neuen Musikinstrumentes geprägt hat. Der Talk wird durch eine Reihe von anschaulichen nachvollziehbaren Beispielen illustriert. Eingeladen sind alle, die Musik produzieren, musizieren, komponieren oder sich einfach für Musik und dahinter liegende Systeme interessieren.

Gabriel Gatzsche ist Fraunhofer-Mitarbeiter, Audanika-Gründer, SoundPrism-Entwickler und Mitglied der AES Student Section Ilmenau e.V. Er hat eine Dissertation im Bereich der Analyse und Synthese von musikalischen Audiosignalen mit Hilfe von geometrischen Tonraumsystemen geschrieben.  
 
Zu Besuch bei IOSONO in Erfurt am 17.11.10 E-mail
Wednesday, 06 April 2011 18:03
An diesem Tag fuhren wir zu IOSONO nach Erfurt. Dort wurden uns Wellenfeldsynthese-Systeme gezeigt und erklärt. Präsentiert wurden einige Kinotrailer-Demonstrationen mit "3D-Sound", u.a. auch der Trailer zu "Tron Legacy", dem ersten komplett in IOSONO vertonten Kinofilm. Der Film war ebenso in den Ilmenauer Lindenlichtspielen zu hören und zu sehen.
Anschließend gab es eine Führung durch die Spezialräume der Firma. Der ein oder andere nutzte unseren Besuch für Gespräche über eine mögliche spätere
Tätigkeit bei IOSONO. Ein Mitglied konnte eine Anstellung erreichen. Zudem trafen wir unseren langjährig aktiven AESler Udo Heusinger wieder, der zu diesem Zeitpunkt Praktikant war und nun Diplomand ist.
Wir bedanken uns bei den Mitarbeitern von IOSONO für den herzlichen Empfang, die spannende Führung und die kompetente Beantwortung zahlreicher Fragen!
 
StartUp-Event am 2.11. E-mail
Sunday, 07 November 2010 17:23

Am Dienstag, dem 2.11.10, fand das alljährliche StartUp-Event der AES Student Section Ilmenau im Fraunhofer IDMT statt.
Mitglieder stellten ihre interessanten Projekte vor, beispielsweise zu den Themen Binaurale Wiedergabe oder Psychoakustik. Selbst aktiv betätigen konnte man sich an einem neuartigen Musikinstrument namens "SoundPrism". Freundliche Mitarbeiter des Fraunhofer IDMT ermöglichten zudem die Besichtigung des Reflektionsarmen Raumes und die Vorführung der Wellenfeldsynthese sowie revolutionärer Flachlautsprecher.
Um der Informationsflut stand zu halten zu können, konnte man sich mit Bratwürsten und co. stärken.
Wir waren froh zu sehen, dass uns dieses Jahr vor allem sehr interessierte Studenten besuchten und hoffen, dass für jeden etwas dabei war. Es würde uns freuen, möglichst viele Gesichter bei zukünftigen Events der AES Student Section wiederzusehen!

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle Helfer und vor allem an das Fraunhofer IDMT, welches uns seine Räume und sein KnowHow zur Verfügung stellte.

(Florian Klein)

 

 

 

 

 
More Articles...
« StartPrev12345NextEnd »

Page 1 of 5